banner aktiv in wue infokatalog

Mutter/Vater-Kind-Einrichtung im SkF

Kurzbeschreibung der Einrichtung

  • Zielgruppe sind schwangere Frauen und alleinerziehende Mütter ab 16 Jahre, die sich in einer Not- oder Krisensituation befinden oder besondere soziale Schwierigkeiten haben
  • Voraussetzung ist, dass jede Bewohnerin sich und ihr Kind in der eigenen Wohnung selbstständig versorgen kann

Was Sie ehrenamtlich tun können

  • Unterstützung bei der Eingewöhnung in der neuen Umgebung
  • Informationen rund um das Leben mit Kindern
  • Anleitung und Tipps für die Pflege, Versorgung und Erziehung der Kinder
  • Angebot einer regelmäßigen Kinderbetreuung
  • Beratung bei der Lösung von persönlichen Problemen und finanziellen Problemen
  • Unterstützung bei der Haushaltsführung Behördengängen
  • Entwicklung einer beruflichen Perspektive
  • Betreuung der Kinder während der abendlichen Gruppengespräche

Welche Fähigkeiten/Voraussetzungen Sie mitbringen sollten

  • Erfahrungen mit Kindern von 0-6 Jahren
  • Kenntnisse über Pflege
  • Versorgung und Erziehung von Kindern
  • Ein Erster-Hilfe-Kurs wäre wünschenswert

Einführung und Begleitung

  • Die Einführung erfolgt durch unsere Erzieherin über Teilnahme an Kinderbetreuung
  • Der Einsatz findet immer mit einer Nachtbereitschaft aus unserem Hause statt
  • Eine Schulung und eine Teilnahme im Team erfolgt nicht, Supervision wird für Ehrenamtliche nicht angeboten
  • Einmal im Jahr findet für Ehrenamtliche eine Fortbildung statt

Rahmenbedingungen (zeitlich /finanziell)

  • Zeitlich: Der Einsatz umfasst monatlich ca. 2-2,5 Stunden und findet zwischen 17 und 19 Uhr statt
  • Einladung zum Herbstfest und zur Weihnachtsfeier, sowie Schulung, Fortbildung und Teilnahme an Skf-internen Tagungen

Adresse

  • Moltkestraße 10
  • 97082 Würzburg

Kontakt

  • Telefon: (0931) 4 50 07-13
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Seite ausdrucken

Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel.

(Albert Schweitzer)