banner aktiv in wue infokatalog

Pflegedienst des PARITÄTISCHEN

Pflegedienst des Paritätischen

Kurzbeschreibung der Einrichtung

  • Ambulanter Pflegedienst im Gebiet Lengfeld
  • Essen auf Rädern

Was Sie ehrenamtlich tun können

  • Stundenweise Betreuung von Demenzerkrankten im häuslichen Umfeld
  • Alltagskompetenzen fördern und erhalten, um pflegende Angehörige zu entlasten und um die Pflegesituation der Betroffenen zu entschärfen

Welche Fähigkeiten/Voraussetzungen Sie mitbringen sollten

  • Offenheit und Ehrlichkeit
  • Kleine Ausfälle in Handlungsabläufen ohne Worte ausgleichen können
  • Soziale Kompetenz im Umgang mit älteren und eingeschränkten Personen
  • Ausdauer und längerfristiges Engagement

Einführung und Begleitung

  • Einzelfall-Betreuung durch eine Fachkraft (Gedächtnistrainerin)
  • Regelmäßiges Treffen jedes Quartal (Ehrenamtlicher Helferkreis)
  • Nach dem ersten Einsatz betreuen die Ehrenamtlichen in der Regel selbstständig
  • Teilnahme an Schulung nach dem Pflegeleistungs-Ergänzungsgesetz mit 40 Unterrichtsstunden ist verpflichtend, die Kosten werden übernommen
  • Beständiger Gesprächspartner vorhanden

Rahmenbedingungen (zeitlich /finanziell)

  • Zeitlich: Engagement ist auf Kontinuität ausgelegt, der Zeitaufwand richtet sich nach der Nachfrage der angeforderten Betreuungsstunden, durchschnittlich zwischen 10-20 Stunden im Monat
  • Finanziell: Die Ehrenamtlichen bekommen eine Aufwandsentschädigung
  • Teilnahme an Betriebsausflug und Betriebsfesten ist möglich, kleine Anerkennung am Geburtstag

Adresse

  • Weinbergstrasse 5
  • 97261 Güntersleben

Kontakt

  • Telefon: (09365) 88 10 07
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Seite ausdrucken

Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel.

(Albert Schweitzer)